Fachbereich Arbeit und Gesundheit

Der Fachbereich ‚Gesundheit und Arbeit‘ der Deutschen Gesellschaft für Public Health e.V. setzt sich mit den Wechselwirkungen von Arbeit und Gesundheit auseinander und verfolgt das Ziel, geeignete Interventionen zur Förderung arbeitsbezogener Gesundheit zu identifizieren. Besonders im Fokus stehen dabei Belastungs-Ressourcen-Konstellationen, die je nach Zielgruppen mit besonderer Vulnerabilität einhergehen können.

Ziele

  • Unterstützung der Public-Health Forschung und Praxis zu Fragen des Zusammenhangs von Gesundheit und Arbeit sowie zur Wirksamkeit einschlägiger Interventionen
  • Beiträge zur Etablierung des Themenfeldes Gesundheit und Arbeit als relevantes Forschungs- und Interventionsfeld von Public Health
  • Förderung der Vernetzung und zielgerichteten Zusammenarbeit mit verwandten Disziplinen, Akteuren und Institutionen im Feld Gesundheit und Arbeit

Um diese Ziele zu erreichen

  • fördert der Fachbereich den Austausch zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis
  • ist der Fachbereich im kontinuierlichen Dialog mit Forscher*innen und Praxispartner*innen im Feld Gesundheit und Arbeit
  • engagiert sich der Fachbereich für die interdisziplinäre, transdisziplinäre und überinstitutionelle Zusammenarbeit im Feld Gesundheit und Arbeit

Aktivitäten und Produkte

Möglichkeiten zum Mitmachen

Sie sind herzlich eingeladen, sich in unserem Fachbereich zu engagieren. Beteiligen Sie sich an den laufenden Aktivitäten oder bringen Sie eigene Ideen ein. E-Mail: gesundheitarbeit@dgph.info

Sprecherinnen des Fachbereichs:

Prof. Dr. Gudrun Faller
Department of Community Health
Hochschule für Gesundheit
Gesundheitscampus 8
44801 Bochum
Tel.: +49(0)234 77727729
E-Mail: gesundheitarbeit@dg-public-health.de

Prof. Dr. Eva-Maria Bitzer, Dr. Birgit Susanne Lehner
Public Health & Health Education
Pädagogische Hochschule Freiburg
Kunzenweg 21
79117 Freiburg

Tel: +49(0) 761 682 142
Tel: +49(0) 761 682 313