Fachbereich Studierende

Studierende und engagierter Nachwuchs der Gesundheitswissenschaften werden im Fachbereich Studierende zusammengebracht, um gemeinsam an relevanten Themen für Public Health zu arbeiten. Der Fachbereich ist bundesweit aus Mitgliedern verschiedener Public Health-Standorte zusammengesetzt und verfügt über eine Vielfalt von beruflichen Hintergründen und Interessen. Als interdisziplinäres Fach sind dabei explizit nicht nur Studierende der Gesundheitswissenschaften angesprochen, sondern jede und jeder, der oder die sich für die Verbesserung der öffentlichen Gesundheit einsetzen möchte.

 Als Fachbereich von und für Studierende stehen für uns darüber hinaus die Interessen des Public Health-Nachwuchses im Fokus. Mit dem Veranstalten studentischer Formate wie das SymPHosium oder Beiträgen auf dem größten deutschen Public Health-Kongress „Armut und Gesundheit“ geben wir jungen Stimmen eine Plattform zur Gestaltung der Public Health-Landschaft. Der Fachbereich Studierende hat es sich zur Aufgabe gemacht Public Health Studierende nach außen zu präsentieren und nach innen zusammenzubringen.

 Ziele

  • Standortübergreifende Vernetzung von Studierenden, Berufsanfängern und Quereinsteigern in den Gesundheitswissenschaften
  • Vertretung der Interessen von Public Health-Studierenden in Deutschland
  • Ermutigung und Inspiration zu Karrierewegen in Public Health
  • Förderung von studentischer Zusammenarbeit
  • Schaffung eines offenen Arbeitsraumes für die Themen, die uns Public Health Studierende betreffen
  • Interdisziplinäre Kooperationen, wie beispielsweise die Teilnahme an der Klimawoche in Hamburg
  • Konzeption von Workshops und Teilnahme an offenen Foren
  • Vernetzung innerhalb des Fachbereichs und darüber hinaus – auch für das Leben nach dem Studium

Um diese Ziele zu erreichen...

  • Sind wir an vielen Standorten mit Public Health-Bezug aktiv
  • Stehen wir füreinander ein und unterstützen uns gegenseitig
  • Erfolgt unsere Zusammenarbeit persönlich und digital
  • Sind wir auch mit einem studentischen Mitglied im Vorstand der DGPH vertreten
  • Nutzen wir moderne Tools und Medien
  • Kooperieren wir mit anderen Netzwerken oder Vereinen

Aktivitäten und Produkte

  • Monatlicher Newsletter “Campus News”
  • Jährlicher Workshop auf dem Kongress Armut und Gesundheit
  • Ausrichtung der studentischen Posterpräsentation auf dem Kongress Armut und Gesundheit
  • Förderung des studentischen Science Slam beim Kongress Armut und Gesundheit
  • Mitarbeit in den Programmkomitees vom Kongress Armut und Gesundheit
  • Jährliche Teilnahme an der Klimawoche in Hamburg
  • Ausrichtung eines SymPHosiums (nächste Veranstaltung im September 2020 in Hannover)
  • Zahlreiche Artikelbeiträge und Statements

Möglichkeiten zum Mitmachen

Im Fachbereich Studierende wird jede Interessierte und jeder Interessierte herzlich willkommen geheißen. Wenn du Lust auf studentische Zusammenarbeit hast und dich einbringen möchtest, dann schreib uns gerne eine Mail an studierende@dgph.info oder lerne uns bei einem unserer Arbeitstreffen persönlich kennen.

Wir freuen uns auf dich!

Bis dahin,
euer Fachbereich Studierende der DGPH

 

Sprecherinnen des Fachbereichs:

Jacqueline Posselt 
Studentin im Promotionsprogramm „Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG)“ 

Bianca Mewes 
Studentin im Bachelor Studiengang Gesundheitswissenschaften  
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg